1 024 1 034 1 039 scheyern1 scheyern2

PRIVATES BAURECHT

 

Sie sind Auftraggeber, Bauherr, Handwerksbetrieb, Bauträger, Architekt oder Hausverwalter und benötigen rechtlichen Rat oder Beistand?


Sie möchten ein Haus bauen oder (schlüsselfertig) kaufen? Oder eine gebrauchte Immobilie erwerben?


Lassen Sie Ihre Verträge rund um das Thema Baurecht von mir prüfen, am besten bevor Sie unterschreiben!


Denken Sie daran, auch einen vom Notar vorbereiteten Notarvertrag überprüfen zu lassen und zu Ihren Gunsten zu gestalten.


Ich helfe Ihnen durch die Vielzahl der Vorschriften, sei es das Bürgerliche Gesetzbuch, die VOB, die HOAI, die Zusätzlichen Vertragsbedingungen etc. und verhelfe Ihnen so zu Ihrem Recht.


Grundlage des privaten Baurechts ist das Werksvertragsrecht, geregelt in den §§ 631 ff. des BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) sowie in den nachbarschützenden Normen des Privatrechts §§ 903 ff., 936 und 1004 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).


Zwar ist die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, kur die VOB, eigentlich für den Bereich des Bauwesens der öffentlichen Hand gedacht, sie wird aber in den Teilen B (VOB/B) und C ebenfalls häufig in privatrechtliche Verträge einbezogen. Ihre Regelungen haben den Charakter von Allgemeinen Geschäftsbedingungen und werden oft von den Baufirmen und Handwerkern als Vertragsbedingungen dem Auftraggeber „gestellt“.


Der Architektenvertrag ist in der Regel ein Werkvertrag, weil Ihnen der Architekt eine Werkleistung als Erfolg schuldet. Die Entgeltordnung der Architekten und Ingenieure heißtabgekürzt HOAI, die Honorarordnung für Architekten- und Ingenieure.


Bei Baumängeln sollten Sie mich frühzeitig beauftragen und um Rat fragen. Denn oftmals müssen die entscheidenden Fristen gesetzt werden, um anschließend Ihre Rechte auch durchsetzen zu können.


Warten Sie nicht zulange, wenn Ihrem Bauträger die Insolvenz droht.


Das private Baurecht umfasst vor allem folgende Schwerpunkte:
• Architekten- und Ingenieurvertrag
• Bauträgervertrag
• Baumängelhaftung
• Selbständiges Beweisverfahren
• Außergerichtliche Verfolgung von Vergütungsansprüchen
• Verträge: Gestaltung - Verhandlung - Überprüfung
• BGB-Vertrag oder VOB-Vertrag
• Rechtliche Beratung und Unterstützung beim Immobilienankauf
• Bürgschaftsrecht
• Abnahme: Beratung und Unterstützung bei der Abnahme der Bauleistung
• Werklohnforderungen, Mängelbeseitigung und Haftungsfragen
• Architektenhonorarforderungen, Architektenhaftung bei Fehlplanung, mangelhafter Bauleitung und Kostenüberschreitung
• Nachtragsforderungen